Gier statt Gesundheit. Das Gesundheitssystem.

Lesezeit: 6 Minuten

Unser Gesundheitssystem gehört momentan zu den besten der Welt - und doch treten allerlei Probleme auf. Wir klären Dich auf welche Rechte Du hast und was Du bei diesem Thema beachten musst.

Das System fängt an zu stottern.

Gesundheit ist ein hochsensibles, wenn nicht gar das wichtigste Gut eines Menschen. Laut WHO ist Gesundheit sogar ein Menschenrecht. Der Fokus der Ärzte sollte auf der Heilung der Patienten liegen, auf der Fürsorge und auf den bestmöglichen Maßnahmen für die Person als Individuum. Leider unterstützt das deutsche Gesundheitssystem diesen Ansatz nicht immer: Durch die Krankenhäuser und Arztpraxen können nämlich nicht die tatsächlichen Behandlungskosten abgerechnet werden, sondern nur sogenannte Fallpauschalen. Dies führt zu einer Ökonomisierung des Gesundheitssystems, zu Über-, Unter- und Fehlversorgung der Patienten, zu Lohnkürzungen und Personalnot. Auch wenn das deutsche Gesundheitssystem aktuell noch zu den besten weltweit gehört – die Versorgung ist so deckend und modern wie kaum anderswo und durch die Forschung der modernen Medizin werden immer neue Innovationen auf den Markt gebracht - gibt es noch weiteren Optimierungsbedarf zum Wohle des Patienten.

Wie kann ich mit diesem System umgehen?  

Wir können zwar Kritik am Gesundheitssystem üben, aber das System kaum beeinflussen. Deshalb stellt sich für jeden die Frage: Wie kann ich damit umgehen? Welche Möglichkeiten ergeben sich für mich? Und wie kann ich gesund bleiben trotz eines Systems, das mich als Individuum nicht genügend wahrnimmt?

Die Antwort heißt: Eigenverantwortung übernehmen!

Dies sind unsere besten Tipps dafür:

1. Ergreife selbst präventive Maßnahmen!

Oft übernehmen Krankenkassen vollständig oder anteilig alternative Maßnahmen zu Prävention bestimmter Erkrankungen: Sie kooperieren dafür mit Yogakursen, Fitnessstudios, Heilpraktikern, Ernährungsberatern, stellen Geld für Workshops und Patientenschulungen zur Verfügung oder zahlen Prämien, wenn Vorsorgeuntersuchungen regelmäßig wahrgenommen werden. Frag doch mal bei deiner Krankenkasse nach, ob sie auch solche Angebote haben. Es könnte sich lohnen!  

2. Nutze Angebote deines Arztes – und kenne deine Rechte!  

Für viele chronische Erkrankungen existieren sogenannte „Disease Management Programs“ (=Krankheitsmanagementprogramme). Ziel dieser Programme ist es, den Patienten mit deiner Diagnose zu begleiten und zum Experten seiner eigenen Erkrankung zu machen. Solltest du Zugang zu einem solchen DMP bekommen, nimm das Angebot auf jeden Fall an! Leider darf (und kann) nicht jeder Arzt diese Programme anbieten. Aber auch ohne die Möglichkeit dazu hast du als Patient das Recht (!) darauf, einen individuellen Behandlungsplan aufgestellt zu bekommen und dein Arzt hat die Pflicht (!), dich über jedes Detail deiner Diagnose aufzuklären. Fordere dir dieses Recht ein und lass dich nicht abfrühstücken mit allgemein gehaltenen Ratschlägen oder standardisierten Behandlungsplänen! 

3. Stelle die Maßnahmen deiner Ärzte in Frage!  

Nur du weißt, wie es dir geht, was du brauchst, was du möchtest. Stelle also deinen Arzt immer in Frage und verhindere so Über- oder Unterversorgung! Dein behandelnder Arzt sollte immer genau erklären können, warum eine bestimmte Maßnahme in deinem speziellen Fall durchgeführt werden sollte. Kann er das nicht, ist es oft sinnvoll, sich eine Zweitmeinung einzuholen.  

Wir wissen, mit welchen Schwierigkeiten gerade Diabetespatienten in diesem System immer wieder zu kämpfen haben und wollen dir dabei helfen, deine Handlungsmöglichkeiten auszuschöpfen. Deshalb haben wir für dich HAFERLÖWE entwickelt: dein nachhaltiges Superfood, das dem Diabetes den Kampf ansagt! HAFERLÖWE ist deine neue Gewohnheit. Einmal täglich. Jeden Tag.  

Gesunde Ernährungeinfach gemacht.
Bei Diabetes Typ 2 und zur Prävention.

Wissenschaftlich fundierte Mahlzeit mit extra Beta-Glucan und Diab2-Formel aus 23 Nährstoffen. Mit extra angereichertem Beta-Glucan und 4 Proteinquellen. Von Diabetologen und Ernährungswissenschaftlern entwickelt.

Überzeuge auch Du Dich von HAFERLÖWE und probiere das Prinzip aus. Wähle aus unterschiedlichen leckeren Geschmacksrichtungen.

Group 7552(1).png__PID:86860614-bb52-485f-9135-67854daa0f43

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren:

1 von 3

Trage dich ein und verpasse keine News und Angebote mehr

Ja, ich möchte News, Specials und Rabatte erhalten. Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Unsere Datenschutzerklärung findest du hier.